Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Wir über uns

Jüterbog mit seinem historischen Stadtzentrum und der dazugehörigen gotischen St. Nikolai-Kirche ist schon seit vielen Jahrhunderten ein kulturelles Zentrum der Region.

Durch das Wirken des Dominikanermönchs Johannes Tetzel im 16. Jahrhundert gelangte die Stadt zu besonderer Aufmerksamkeit. Trug doch Tetzels Ablasshandel 1517 zum berühmten Thesenanschlag Martin Luthers im benachbarten Wittenberg bei.

Heute zählen zur Kirchengemeinde rund 1700 Mitglieder. Neben Jüterbog gehören noch die angrenzenden Dörfer Markendorf und Fröhden zum Gemeindegebiet. Gemeinsam mit umliegenden Kirchengemeinden befindet sich die Kirchengemeinde derzeit auf dem Weg zur Bildung eines Pfarrsprengels, der die Region Jüterbog, Kloster Zinna, Niedergörsdorf, Borgsidorf und Oehna umfassen wird.

Die Kirchengemeinde betreibt derzeit vier kirchliche Friedhöfe: Auf dem Liebfrauen- und dem Jacobikirchhof sowie den Friedhöfen in Markendorf und Fröhden sind würdige Beisetzungen in ganz unterschiedlichen Grabarten möglich. Bei Bedarf erfahren Sie weiteres im Gemeindebüro.

Derzeit gibt es zwei Pfarrer in der Kirchengemeinde. Pfarrer Tobias Kampf ist seit Sommer 2020 Teil des Teams, Pfarrer Tileman Wiarda seit Frühjahr 2019. Kirchenmusikdirektor Peter-Michael Seifried ist neben seiner Aufgabe als Kreiskantor für die Musik in unserer Kirchengemeinde verantwortlich. Martina Körner kümmert sich um die Kinder unserer Kirchengemeinde, die bei ihr die Christenlehre und weitere Veranstaltungen erleben können. Christiane Zscherpel ist für die Konfirmandenarbeit bei uns mit geringfügiger Anstellung beschäftigt, ebenso sind geringfügig für die technischen Dienste Sieglinde Specht und Christian Werchner angestellt. Mohammadhossein Mollaeibarzi („Babak“) ist seit diesem Jahr als Bundesfreiwilligendienstleistender bei uns. Wir freuen uns darüber hinaus, dass wir von Anita Kern im Bereich der Seniorenarbeit unterstützt werden. Alle Mitarbeitenden erreichen Sie über das Gemeindebüro, in dem Sie gern und freundlich von Angela Preuß empfangen werden. Dienstag bis Freitag ist es mindestens zwischen 10:00 und 12:00 Uhr für Sie geöffnet.

Mindestens ebenso wichtig wie die haupt- und nebenamtlich Mitarbeitenden sind aber unsere vielen Ehrenamtliche, die mit großem Einsatz und viel Herzblut in ihrem Bereich Dienste tun, oft schon viele Jahre lang, ohne dafür Dank zu verlangen.

Gottesdienste und Konzerte werden regelmäßig in St. Nikolai aber auch in der ähnlich beeindruckenden Liebfrauenkirche am anderen Ende der Altstadt angeboten, sowie in der mittelalterlichen Jakobikirche am Neumarkt. 

Darüber hinaus bietet die Gemeinde ein umfangreiches Veranstaltungsangebot. Besonderes Augenmerk liegt auf der Kinder- und Jugendarbeit, aktuell der Flüchtlingshilfe sowie der Kirchenmusik. Neben der Kantorei und dem Posaunenchor, die regelmäßig in den Gottesdiensten und darüber hinaus auftreten, gastieren auch namhafte Organisten und Ensembles in der St. Nikolai-Kirche.



Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Jüterbog (Gemeindebüro)

Planeberg 71 · 14913 Jüterbog · Tel.: 033 72-432 509